Freilandhaltung Legehennen

In der Freilandhaltung leben Legehennen im Gegensatz zur konventionellen Massentierhaltung weitgehend unter artgerechten Bedingungen. So hat jedes Huhn Anspruch auf eine Auslauffläche von 4 m², der Auslauf muss ganztägig (bis auf einige Schlechtwettertage), uneingeschränkt und allen Hühnern des Stalles gleichzeitig zugänglich sein; und er muss auch über Unterschlupfmöglichkeiten sowie Tränken verfügen. Die Freilandhaltung ist mit viel Aufwand für den Züchter verbunden, sodass immer noch über drei Viertel der in Deutschland lebenden Legehennen in Käfighaltung leben.

Siehe auch Käfighaltung von Legehennen, Bodenhaltung von Legehennen und die Rubrik Eier.

Mehr Inhalte zu den Themen , , ,
Sie wollen sich über Preise informieren? Nutzungshonorare einsehen