Kleinvoliere

auch genannt „Ausgestalteter Käfig“.

Diese Bildaufnahmen entstanden in einer deutschen Anlage mit Kleinvolieren, zeigen einen ausgestalteten Käfig und beweisen, dass diese neue Form der Legehennenhaltung ebenso tierquälerisch ist wie die herkömmliche Legebatteriehaltung. Die Tiere sind weiterhin in einem Käfig eingesperrt. Auch die angeblichen Verbesserungen wie Sitzstangen, Gemeinschaftsnester und Bereiche zum Scharren sind wenig überzeugend. So besteht der Scharrbereich lediglich aus einer grünen Matte, die eher an einen Fußabtreter erinnert als an eine saftige, grüne Wiese. Auch die Sitzstangen verfehlen ihre Wirkung: Die Hühner rutschen mit ihren Krallen von den viel zu kleinen Stangen ab. Schaleneier, die den Aufdruck 3 tragen (also Käfighaltung), werden unter solchen Bedingungen »produziert«.

Siehe auch Käfighaltung von Legehennen.

Mehr Inhalte zu den Themen , , ,
Sie wollen sich über Preise informieren? Nutzungshonorare einsehen