Wachtelhaltung

Wachteleier sind neben den wesentlich bedeutenderen Hühnereiern die einzigen wirtschaftlich genutzten Vogeleier in Europa – dennoch gibt es über das Tierschutzgesetz hinaus in Deutschland keine gesetzlich verpflichtenden Haltungsverordnungen für Züchter und Mäster. Unter diesem Missstand leiden vor allem die Tiere. Ca. 90 % der Wachteln und Wachteleier stammen aus Massentierhaltung und damit aus dem Käfig. In Österreich und der Schweiz ist die Käfighaltung von Wachteln bereits verboten, dortige Tierschützer warnen seit langem vor dem Kauf von nicht gekennzeichneten Eiern und Wachtelfleisch auch aus dem deutschen Ausland. Nicht einmal eine Kennzeichnungspflicht gibt es bisher, ein offenbar bevorstehendes Engagement des Vereines KAT zeigt die Dringlichkeit zum Handeln jedoch schon an.

Zu diesem Thema liegt auch umfangreiches Videomaterial aus zwei Wachtelbetrieben vor.

Mehr Inhalte zu den Themen
Sie wollen sich über Preise informieren? Nutzungshonorare einsehen