Inhalte zum Thema "Enten"

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aller Inhalte, die zu dem von Ihnen gewählten Stichwort verfügbar sind, chronologisch geordnet. Thematisch passende Bildergalerien werden ebenso angezeigt wie Veröffentlichungen aus dem Bereich Aktuelles.

Balut-Eier: Kulturgut oder grausige Delikatesse?

Kategorie: Aktuelles
Veröffentlicht am 4. Jul 2011

In einem Asia-Geschäft in Berlin konnten „Balut“-Eier, also bebrütete Eier erworben werden. Der halb entwickelte Entenembryo gilt, mit Salz und Essig garniert, in vielen asiatischen Kulturkreisen als Delikatesse. Bilmaterial ansehen

zur Seite

Entenmast (Müll)

Kategorie: Tierschutzbilder Galerien
Veröffentlicht am 20. Jun 2009

Tiere, die die Qualen der Mast nicht überstehen, werden »einfach« in meist überdimensionalen Kadavereimern entsorgt. Das Grausame daran ist, dass eine Sterberate, die zum Teil im zweistelligen Prozentbereich liegt, eiskalt mit einkalkuliert wird. Bei fast allen Recherchen finden wir überfüllte Kadavereimer. Immer wieder kommt es auch dazu, dass kranke und sterbende Tiere noch lebend dort [...]

zur Seite

Entenstopfen

Kategorie: Tierschutzbilder Galerien
Veröffentlicht am 9. Apr 2009

Die Franzosen sind bekannt für ihre Lebensart, für guten Wein und feinen Käse. Nicht umsonst lautet eine bekannte Redensart »Leben wie Gott in Frankreich«. Doch ausgerechnet aus dem Land des Genusses stammt eine besonders grausame »Delikatesse«: Foie Gras, die Stopfleber. 80 Prozent der etwa 40 Millionen Enten und Gänse, die für den zweifelhaften Gaumenkitzel gezüchtet werden, [...]

zur Seite

Entenmast

Kategorie: Tierschutzbilder Galerien
Veröffentlicht am 9. Apr 2009

In Intensivmastbetrieben werden Enten zu Tausenden in ewig halbdunkle Hallen eingepfercht und auf »Schlachtreife« hochgemästet. Sie haben keine Möglichkeit zu schwimmen. Regelmäßig verkümmern die Tiere als natürliche Folge der körperlichen und psychischen Belastungen. Wenige Monate dauern die schrecklichen Qualen, die sie in nicht annähernd naturgetreuen Verhältnissen über sich ergehen lassen müssen, um dann ein grausames [...]

zur Seite